MKG sagt „Vatertag“-Event ab

11.05.2020: Da auch das schon zur Tradition gehörende Vatertagsfest der MKG wurde nun entsprehend der Lage „rund um CORONA“ abgesagt. Marc Piel schrieb dazu:

Zitat:

Wie soll dat nur wigger jon?

Tja jetzt sitze ich hier und bin ein wenig traurig.


Wir vom Vorstand haben lange gewartet und haben eigentlich bis gestern noch gehofft das wir unser Vatertagsfest einigermaßen normal abhalten können. 
Aber nein das können wir nicht. Ihr wisst es alle es sind sämtliche öffentliche Großveranstaltungen abgesagt und das teilweise bis Ende des Jahres schon. Wir haben lange überlegt was wir machen sollen und ob wir es überhaupt umsetzen könnten wenn überhaupt das OK gegeben wäre. Aber jetzt ist es Fakt unser diesjähriges Vatertagsfest auf Pauli‘s Wiesen wird nicht stattfinden.
Was macht denn im Moment überhaupt Sinn 🤔? Das ist das nächste was wir im Vorstand überlegt haben. Und da kamen viele Meinungen und Vorschläge raus die wir gestern via Videokonferenz mal alle durchgespielt haben. Das ist ehrlich garnicht so einfach. Wir für uns haben nun eine Entscheidung getroffen, die wie folgt aussieht:

  1. Wir hoffen auf eine normale Session ohne Auflagen und Voraussetzungen (wäre ein Traum)
  2. Die wahrscheinlich kommende und für uns nicht umsetzbare Session. Session mit Auflagen …., sagen wir mal begrenzte Leute zum 11.11 & Herrensitzung im Saal eventuelle Abstands- und Hygiene- Vorschriften und was wir sonst noch so alles erfüllen sollten, man weiß es noch nicht. Da müssen wir auch abwarten und schauen ob es Sinn macht. 
  3. Wir für uns denken, dass wir Veranstaltungen mit Auflagen nicht richtig umsetzen können und viel schlimmer für uns ist es: „Wen lassen wir rein und wen nicht ?“. Und somit werden wir unsere Veranstaltungen, sollten diese mit Auflagen genehmigt werden, leider auch nicht stattfinden lassen. 

Aber jetzt erstmal das positive: wir werden unsere Veranstaltungen komplett planen, unsere Sessionseröffnung am 11.11 um 19:11Uhr sowie unsere Herrensitzung am 2.Januar 2021.  Der Vorverkauf für unsere Herrensitzung wird erst mal verschoben auf nach den Sommerferien, dazu bekommt ihr aber alle früh und rechtzeitig hier und in der Presse Infos drüber. 


Zum Schluss möchte ich gerne aber davon ausgehen, dass wir hoffentlich alle zusammen feiern können und alles ab November mal wieder normal abläuft. 
Viele optimistische Karnevalsgrüße 

Euer Präses


PS: trinkt Vatertag bitte ein schönes leckeres Kölsch und denkt ein wenig an uns. Liebe dein Dorf 💙

** Zitat Ende ***

NEU: Link-Sammlung

Unter der neuen Rubrik „Aus der Region“ wollen wir gerne Interessantes aus Niederkassel und unserem Stadtteil „Mondorf“ verlinken. Dabei geht es nicht nur um Vereine, sondern vielmehr auch um den regionalen Handel, der unser aller Unterstützung benötigt.

Ihr Link fehlt?

Bitte mail an „presse-info@ortsring-mondorf.de„. Wir werden den Link dann nach Prüfung zeitnah einarbeiten.

Terminverschiebungen?

Die Entwicklungen rund um das Thema „CORONA-Virus“ sind extrem dynamisch und haben die unterschiedlichsten Auswirkungen auf die Aktivitäten der uns angeschlossenen Vereine. Sofern diese uns aktuelle Informationen zur Verfügung stellen, so übernehmen wir diese gerne hier auf unsere Seite oder auch auf unsere Facebook-Seite. Ansonsten verweisen wir auf die jeweiligen Informationsmedien der Vereine.

Kunstmesse der Bürgerverein Mondorf wird verschoben!

Offizielle Statement des Bürgervereins:

„Kunstmesse 2020 in Mondorf wird verschoben“

Aufgrund der aktuellen Situation im Umgang mit dem Coronavirus und der Empfehlung des Gesundheitsministeriums auch kleinere Veranstaltungen abzusagen, hat der Vorstand des Bürgerverein beschlossen, die diesjährige Kunstmesse auf einen späteren Zeitpunkt zu verlegen.

Wir bedauern dies sehr und bitten um Verständnis für unsere Entscheidung.

Sobald der neue Termin festgelegt wurde, werden wir diesen bekannt geben.

Der Vorstand

Der Zoch …aktuell

Schon mal ein paar Infos zum Anfeuern der Neugier und der Vorfreude:

– 21 Teilnehmergruppen erwarten Euch
– davon alleine 9 Großwagen
– über 500 Jecken im Zoch
– drei Jubiläumsgruppen

DAS ist doch mal eine Ansage, oder? Und das Wetter soll am Montag auch passen. Wir drücken uns… aber natürlich auch den Samstags- und Sonntagszügen ganz feste die Daumen. Vertrauen wir darauf: „der Herrjott is’ene Rheinländer un pass op uns op!!“

In diesem Sinne: vell Spasss an d’r Freund….

Euer
Ortsring Mondorf e.V.

D’r Zoch kütt…!

Am Rosenmontag, pünktlich um 12:71 Uhr Mondorfer Zeit geht es los. Unser närrischer Zug setzt sich in Bewegung. Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele Jecken angemeldet mit zu gehen und -nicht zuletzt wegen der zahlreichen Jubiläen- sei verraten: es warten viele Großwagen auf die Narrenschar am Strassenrand.

  • der Bürgerverein Mondorf e.V. feiert sein 50jähriges Bestehen
  • die 1. Mondorfer Karnevalsgesalltschaft blau-weiß e.V. ist stolze 25 Jahre alt geworden und -last but not least-
  • die Mondorfer Ehrengarde ist auch schon 10 Jahre aktiv im närrischen Treiben unterwegs

Allen oben genannten Vereinen unseren herzlichen Glückwunsch und den Jecken im Dorf einen wunderschönen Rosenmontag.

Das wünscht Euch…

Der Vorstand des
Ortsring Mondorf e.V.

Weitersagen !!!

Am Montag, dem 6.1.2020 beginnt die Haussammlung für den Mondorfer Rosenmontagszug. Die Sammler, die sich natürlich ausweisen können, klingeln an jeder Tür und fragen nach einer Spende für den Rosenmontagszug. Also: GELD bereit halten, denn jeder Euro zählt. Wir danken allen Unterstützern des närrischen Treibens von Herzen.

Zuganmeldung möglich

Ab sofort liegen die Anmelde-Bögen für den Mondorfer Rosenmontagszug in den Gaststätten „Op de Eck“, „Zur Möhn“ und „Zur Post“ aus und können selbstverständlich auch ab sofort beim Ortsring Mondorf e.V. eingerecht werden. Die sog. „Checkliste“, aus der alle Anforderungen an die teilnehmenden Gruppen hervor gehen, ist natzürlich auch wieder dabei. Beides kann aber auch in unserer Rubrik „Downloads“ hier auf der Webseite herunter geladen werden.

Vielen DANK !!!

Wir hätten ehrlich nicht mit so positiver Resonanz auf unsere Anfrage „Helfer für die Haussammlung zum Rosenmontagszug“ gerechnet. Fast 20 Leute stehen bereit, um die Mondorfer Vereine aktiv zu unterstützen. Heute (19.12.19) Abend dann beim „Treffen der Hasusammler“ wird es um die Details gehen. „Wer hilft wem“. Auch für uns eine neue Herausforderung, die wir aber in der Gemeinamkeit der Vereine meistern werden.
Danke heute schon mal an alle, die sich aktiv für unser Brauchtum einbringen.