Am 31.Januar 2019 um 20:00 Uhr („Zur Möhn“) treffen sich alle am Rosenmontagszug teilnehmenden Gruppen zur Vorbesprechung. Die Teilnahme an diesem Treffen ist zwingend erforderlich. Die Anmeldungen können gerne im Vorfeld schon hier auf unserer Internet-Seite abgerufen werden. An 31.1. dann müssen alle Fahrzeug-Unterlagen vorgelegt werden. Neu ist dabei, dass auch eine Kopie des Führerscheines vom Fahrer mit geliefert werden muss. Dies ist aber auch die einzige Neuerung.

Gleich geblieben ist auch, dass beim Treffen der Zugteilnehmer die Bezugsscheine für die aus der Haussammlung des Ortsringes gekauften „Kamelle“ ausgehändigt werden.

Der Vorstand des Ortsring Mondorf freut sich auf eine rege und aktive Beteiligung am Rosenmontagszug und natürlich damit auch an der Vorbesprechung.

Schreibe einen Kommentar